Gemeinsame Dokumentbearbeitung mit Google Docs, Google Drive oder Dropbox

Sicher kennen Sie das: Sie müssen zu Viert ein Referat erstellen und schicken sich die verschiedenen Versionen der Dokumente per Mail. Und am Ende weiß eigentlich niemand mehr, welche Version von wem wie bearbeitet wurde.

Abhilfe schaffen hier Dienste zur gemeinsamen Dokumentbearbeitung, wie sie von Google oder Dropbox angeboten werden.

Dokumente zentral speichern und für andere freigeben

Sowohl Dropbox als auch Google Drive ermöglichen es, Dokumente zentral zu speichern und für andere freizugeben. Alle Personen, die berechtigt sind auf den Ordner zuzugreifen, können die dort abgelegten Dateien herunter- oder eigene Dateien hochladen. In der Regel wird dazu ein eigener Ordner installiert, der es komfortabel ermöglicht, den Ordner wie einen Ordner auf dem eigenen Rechner zu benutzen.

Dokumente gemeinsam bearbeiten

Einen Schritt weiter gehen Angebote wie Google Docs: Hier können Sie in Echtzeit gemeinsam an einem Dokument arbeiten. Lästiges Hin- und Herschicken entfällt dadurch. Und jeder sieht sofort, welche Änderungen wer gemacht hat. Dabei sind die Funktionen ganz ähnlich wie in MS Word, Excel oder Powerpoint. Und selbst Zeichnungen können gemeinsam erstellt werden. Ein echter Zeitgewinn.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s